Akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, um ein besseres Erlebnis auf unserer Website zu gewährleisten ?

Erfahren Sie mehr

Kreislaufwirtschaft

Ecotrel zielt darauf ab, das Konzept der erweiterten Herstellerverantwortung in das Konzept der Kreislaufwirtschaft zu integrieren. Der Begriff der Ressourcen wird dabei hervorgehoben, Ecotrel beschäftigt sich mit Geräten am Ende ihres Lebenszyklus und versucht, diesen Lebenszyklus von Produkten durch Reparaturen und Wiederverwendung zu verlängern.

Dieses Kreislaufwirtschaftsschema kann in mehreren Schritten beschrieben werden:

  • Hersteller und Importeure vermarkten Elektro- und Elektronikgeräte und erfüllen ihre Umweltverpflichtungen.
  • Der Verbraucher finanziert die Sammlung und Behandlung von Altgeräten, sobald sie gekauft werden, durch die Zahlung einer Recyclinggebühr. Die Beteiligung der Verbraucher an der selektiven Sammlung von Altgeräten ist sehr wichtig.
  • Luxemburg ist zu 100 % durch ein Sammelnetzwerk abgedeckt, das sich aus Recyclingzentren, der mobilen Sammlungen der SuperDrecksKëscht und der Rücknahme durch die Händler zusammensetzt.
  • Einige Zentren und andere Akteure reparieren Geräte, welche von Verbraucher abgegeben wurden und geben ihnen ein zweites Leben.
  • Manuelle Demontage der anderen Geräte, um die Wiederverwendung bestimmter Komponenten zu erleichtern und alle Batterien zu entfernen.
  • Gemäß dem Grundsatz der Nähe erfolgt die Behandlung in Fabriken in der Nähe von Luxemburg, wobei den Produzenten Ressourcen aus dem Recycling zur Verfügung gestellt werden.